Unsere Ursprünge - unser Weg 10 - Die Botschaft Teil 2

Im Amtsblatt vom 1. Januar 1951 wurde der Rücktritt auf Seite 8 veröffentlicht. Die Konflikte im Apostelkollegium waren mit Kuhlens Demission jedoch nicht beendet und setzten sich fort. Es kam jedoch auf interessante Weise zu einer Stabilisierung der Stellung des Stammapostels.

Am 21. Mai 1951 fand wieder eine Apostelversammlung in Frankfurt zur Vorbereitung des 5. August statt. Zu dieser gab es wohl eine „3-Klassen-Einladung“, denn die „Apostel Güttinger sen. und jun., Schneider und Kamphuis (waren) überhaupt nicht eingeladen, […] die Apostel Knigge, Dehmel und ich nur für die Besprechung am Nachmittag gerufen [...], während die Apostel Schall, Volz, Ludwig, Weinmann, Schmidt, Hahn und Rockenfelder bereits am Vormittag Konferenz hatten.“

Ausgabe

Unsere Ursprünge - unser Weg 10 - Die Botschaft Teil 1

Im letzten Beitrag über den Reformiert-Apostolischen Gemeindebund tauchte ein Name bereits auf, der für die weitere Entwicklung der Neuapostolischen Kirche und damit die Gründung unserer eigenen Gemeinschaft im Jahr 1955 von großer Bedeutung ist: Johann Gottfried Bischoff.

Ausgabe

Unsere Ursprünge - unser Weg 9

9. Apostolische Reformation

In diesem Teil unserer geschichtlichen Serie über das „Apostolische Werk“ kehren wir wieder nach Deutschland zurück. Am 21. Januar 1905 starb der erste neuapostolische Stammapostel Friedrich Krebs und der westfälische Apostel Hermann Niehaus trat seine Nachfolge an. Er setzte wenige Monate nach seinem Amtsantritt, am 22. Oktober 1905 in Bielefeld, weitere Apostel ein, darunter den sächsischen Bischof Carl August Brückner.

Ausgabe

In eigener Sache...

Zum Jahreswechsel 2010/2011 wird der HEROLD eingestellt. Er wird durch ein großformatigeres und farbiges Magazin mit Namen "BLICKPUNKT" ersetzt, dass dann nur noch zweimonatlich erscheint.

Aus diesem Grunde wird diese Seite hier ab 2011 nicht mehr aktualisiert und gepflegt. Vom Blickpunkt wird es keine Onlineausgabe geben.

Wir danken allen Lesern dieser Seite hier für Ihr Interesse und wenn Sie sich für den BLICKPUNKT interessieren, so bestellen Sie bitte die Printausgabe unter: blickpunkt@apostolisch.de

Vielen Dank!

Ausgabe

... und Friede auf Erden

Liebe Leser,

alle Jahre wieder … und es ist Weihnachten. Beim Spaziergang durch den Internetdschungel bin ich auf eine interessante Aktion gestoßen, die im Jahre 2007 in Österreich startete. Auf riesigen Plakatwänden prangte ein einziger Satz: „Zu Weihnachten wurde Jesus Christus geboren“.

Das klingt doch eher ungewöhnlich. Ich bemerke, wie ich innerlich den Kopf schüttele und mir sage: „Ja, was denn sonst?“

Ausgabe

Unsere Ursprünge - unser Weg 8

8. Mission am Ende der Welt – Australien

Ausgabe

Unsere Ursprünge - unser Weg 7

Teil 7 - Christus im Fleisch

Im vorherigen Artikel wurde ausführlich über die Lehrveränderungen um die Jahrhundertwende 19./20. Jahrhundert und die beteiligten Personen geschrieben. Maßgeblich für Entwicklungen zu dieser Zeit in den „neuen apostolischen Gemeinden“ war die Lehre vom „Neuen Licht“.

Ausgabe

Rückschau

Ein (persönlicher) Jahresrückblick

Wieder ist ein Jahr unseres Lebens an sein Ende gekommen. Zum Jahreswechsel wird uns bewusst, dass die vergangene Zeit unwiederbringlich ist. Wir halten einen Augenblick inne, schauen zurück und blicken voraus. Freude und Leid, Sorge, Enttäuschung, Mühe und Arbeit liegen hinter uns, manches Unfertige und Versäumte - und manche Schuld.

Dennoch atmen wir auf mit Gedanken und Empfindungen, die Dietrich Bonhoeffer in seinem Abendgebet sprechen lassen: „Herr, mein Gott, ich danke dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt. Deine Hand war über mir und hat mich behütet und bewahrt.“

Ausgabe

Inhalt abgleichen